Mittelpunktgrundschule / Hungen

Beratungs- und Förderzentrum (BFZ), Anna-Freud-Schule, Lich

Alle Schulen werden durch Beratungs- und Förderzentren in ihrer Arbeit unterstützt. Für unsere Schule ist dies das BFZ der Anna-Freud-Schule in Lich.

Zur Zeit (2017/2018) sind für diese Arbeit

Frau Ruhl, Frau von Thülen und Herr Pabst

an unsere Schule abgeordnet. Sie bieten in enger Zusammenarbeit mit den Lehrkräften frühzeitig Diagnostik und Beratung bei Lernschwierigkeiten einzelner Schülerinnen und Schüler an. Ein weiterer Baustein der präventiven Arbeit ist die Förderung von Kindern mit Auffälligkeiten im sozial-emotionalen Bereich.

Übergeordnetes Ziel der präventiven Arbeit ist es, die Integrationsfähigkeit der Grundschule zu unterstützen und den Kindern den Lernort zu erhalten. Dazu gehören z.B. Maßnahmen wie

  • individuell auf das Kind abgestimmte Lernangebote im Unterricht
  • Gespräche mit den jeweils Beteiligten
  • Beratung über konkrete therapeutische und/oder präventive Maßnahmen
  • förderdiagnostische Abklärung
  • die Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen.

Die Lehrkräfte des BFZ arbeiten zu bestimmten Stunden an unserer Schule. Eltern/Erziehungsberechtigte können bei Bedarf über die Klassenleitung oder direkt über das Sekretariat einen Termin mit einer BFZ-Lehrkraft vereinbaren.

Gemeinsamer Unterricht/Inklusive Beschulung

Die Lehrkräfte des BFZ Lich sind außerdem in bestimmten Klassen für den Gemeinsamen Unterrricht bzw. die inklusive Beschulung eingesetzt.

Informationen des Kultusministeriums über die BFZ finden Sie hier: BFZ