Mittelpunktgrundschule / Hungen

Begegnungsfest in der Gesamtschule

Die 4. Klassen besuchten die 5. Klassen der Gesamtschule Hungen

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 19. Juni 2012 00:00

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten wegen des zuvor unbeständigen Wetters konnte pünktlich zur Hungener Europawoche dasBegegnung-1 Begegnungsfest der Schulen gestartet werden.

Begegnung-2An diesem 23. Mai schien nun endlich die Sonne, sodass 81 Grundschüler aus Inheiden und aus unserer Schule sowie 112 Fünftklässler auf dem Gelände hinter der Gesamtschule und auf dem Pausenhof rund um die Gebäude 8 bis 10 ins Schwitzen kamen. Zu Beginn wurde mit jeder Klasse ein Klassenweitsprung austragen und am Ende dafür mit einer Urkunde geehrt.

Zwei Ziele verfolgen die Stufenleiterin der Gesamtschule Frau Wilken und die Klassenlehrer der 4. und 5. Klassen mit diesem Fest: Zum einen lernen die Grundschüler ihre neue Schule spielerisch kennen, zum anderen ist es ein "internationales" Spieleangebot, das in die Europawoche der Stadt Hungen passt. Die Klassen hatten sich auf diesen Tag vorbereitet und viele Spiele und sportliche Aktivitäten ausgedacht. Jede Station war einem europäischen Land zugeordnet und trug dessen Flagge oder ein bezeichnendes Wahrzeichen. Die Spiele,Begegnung-3 die unsere 4. Klassen vorbereitet hatten, waren: Mantear ("mit der Decke hochwerfen"), ein Spiel aus Spanien mit der Klasse 4 a; Sommerski aus Italien mit der Klasse 4 b und Boule aus Frankreich mit der Klasse 4 c. Natürlich gab es auch eine Menge interessanter Spiele, die die 5. Klassen vorbereitet hatten. Außerdem hatten die Schüler der 5. Klassen ein leckeres Buffet beigesteuert.

| 19. Juni 2012 16:05